Microsoft - SQL Server

 
Neues zu SQL Server: Microsoft hat SQL Server 2022 veröffentlicht. Auch die neue Version wird entweder per Server-/CAL oder physischen bzw. virtuellen Cores lizenziert.

Achtung! Zum 1. Januar 2023 hat Microsoft eine Preiserhöhung von ca. 10% für alle on premise Editionen und Lizenzen angekündigt.

 

SQL Server 2022 ist die aktuelle Version von Microsofts Datenplattform für flexible und sichere Datenbanken. Erstellen Sie über eine einheitliche Benutzeroberfläche intelligente, geschäftskritische Anwendungen mit einer skalierbaren Hybrid-Datenbankplattform, in die alles integriert ist – von In-Memory-Leistung und erweiterter Sicherheit über KI (Künstliche Intelligenz) bis hin zur umfangreichen Datenanalyse, die innerhalb der Datenbank stattfinden kann.

SQL Server Editionen

Microsoft SQL Server erhalten Sie im Logiway Online-Shop in den Editionen Standard und Enterprise. Die Editionen unterscheiden sich im Funktionsumfang und zum Teil in der Lizenzierung.

SQL Server Standard

Für kleine bis mittlere Organisationen. Wird entweder nach Cores oder Server/CALs lizenziert.

Zu den Lizenzen

SQL Server Enterprise

Für mittlere bis große Organisationen. Wird immer nach Cores lizenziert.

Zu den Lizenzen

SQL Server Lizenzierung

Die Lizenzierung von SQL Server 2019/2022 variiert nach der Edition: SQL Server 2019 Enterprise wird ausschließlich nach Prozessorkernen (Core) lizenziert, SQL Server 2019/2022 Standard kann entweder nach Prozessorkernen oder über Server und Zugriffslizenzen (CAL) lizenziert werden.

Core-Lizenzierung
Für SQL Server Enterprise und Standard: Im corebasierten Lizenzierungsmodell müssen alle Prozessorkerne eines Servers, auf dem SQL Server ausgeführt wird, lizenziert werden. Es sind immer mindestens vier Kerne pro Server zu lizenzieren, die Lizenzen sind in 2-Core-Pakten erhältlich.
Zugriffslizenzen für einzelne Nutzer bzw. Geräte werden im corebasierten Lizenzmodell nicht benötigt. Es können beliebig viele Nutzer und Geräte auf den Server zugreifen.

Server/Zugriffs-Lizenzierung
Nur für SQL Server Standard: im serverbasierten Lizenzmodell sind alle virtuellen oder physischen Betriebssystem-Instanzen sowie Container (z.B. Docker), auf denen SQL Server ausgeführt wird zu lizenzieren. Die Anzahl der Prozessoren und Prozessorkerne ist dabei unerheblich.
Zusätzlich wird für jedes auf SQL Server zugreifende Geräte bzw. jeden zugreifenden Nutzer eine Zugriffslizenz (CAL - Client Access License) benötigt.

  • User CALs: Wenn ein Nutzer von mehreren Geräten auf den Server zugreift.
  • Device CALs: Wenn mehrere Nutzer über ein Gerät zugreifen.

 

Achtung: Zugriffslizenzen sind versionsabhängig, aber abwärtskompatibel! SQL Server 2017 CALs dürfen nicht für den Zugriff auf SQL Server 2019 genutzt werden. Umgekehrt ist der Zugriff mit SQL Server 2019 CALs auf SQL Server 2017 erlaubt.

Zu den CALs

 

Software Assurance für SQL Server

Für SQL Server ist eine Software Assurance (SA) erhältlich, die Vorteile und Zusatzfunktionen bietet:
  • Kostenlose Updates
  • Lizenzmobilität (SQL Server innerhalb einer Serverfarm beliebig verschieben)
  • Unbegrenzte Virtualisierung
  • Failover Serverfür High Availability
  • Machine Learning Server für Hadoop
  • Power BI Report Server

 

  Neues zu SQL Server: Microsoft hat SQL Server 2022 veröffentlicht. Auch die neue Version wird entweder per Server-/CAL oder physischen bzw. virtuellen Cores lizenziert. Achtung!... mehr erfahren »
Fenster schließen
Microsoft - SQL Server
 
Neues zu SQL Server: Microsoft hat SQL Server 2022 veröffentlicht. Auch die neue Version wird entweder per Server-/CAL oder physischen bzw. virtuellen Cores lizenziert.

Achtung! Zum 1. Januar 2023 hat Microsoft eine Preiserhöhung von ca. 10% für alle on premise Editionen und Lizenzen angekündigt.

 

SQL Server 2022 ist die aktuelle Version von Microsofts Datenplattform für flexible und sichere Datenbanken. Erstellen Sie über eine einheitliche Benutzeroberfläche intelligente, geschäftskritische Anwendungen mit einer skalierbaren Hybrid-Datenbankplattform, in die alles integriert ist – von In-Memory-Leistung und erweiterter Sicherheit über KI (Künstliche Intelligenz) bis hin zur umfangreichen Datenanalyse, die innerhalb der Datenbank stattfinden kann.

SQL Server Editionen

Microsoft SQL Server erhalten Sie im Logiway Online-Shop in den Editionen Standard und Enterprise. Die Editionen unterscheiden sich im Funktionsumfang und zum Teil in der Lizenzierung.

SQL Server Standard

Für kleine bis mittlere Organisationen. Wird entweder nach Cores oder Server/CALs lizenziert.

Zu den Lizenzen

SQL Server Enterprise

Für mittlere bis große Organisationen. Wird immer nach Cores lizenziert.

Zu den Lizenzen

SQL Server Lizenzierung

Die Lizenzierung von SQL Server 2019/2022 variiert nach der Edition: SQL Server 2019 Enterprise wird ausschließlich nach Prozessorkernen (Core) lizenziert, SQL Server 2019/2022 Standard kann entweder nach Prozessorkernen oder über Server und Zugriffslizenzen (CAL) lizenziert werden.

Core-Lizenzierung
Für SQL Server Enterprise und Standard: Im corebasierten Lizenzierungsmodell müssen alle Prozessorkerne eines Servers, auf dem SQL Server ausgeführt wird, lizenziert werden. Es sind immer mindestens vier Kerne pro Server zu lizenzieren, die Lizenzen sind in 2-Core-Pakten erhältlich.
Zugriffslizenzen für einzelne Nutzer bzw. Geräte werden im corebasierten Lizenzmodell nicht benötigt. Es können beliebig viele Nutzer und Geräte auf den Server zugreifen.

Server/Zugriffs-Lizenzierung
Nur für SQL Server Standard: im serverbasierten Lizenzmodell sind alle virtuellen oder physischen Betriebssystem-Instanzen sowie Container (z.B. Docker), auf denen SQL Server ausgeführt wird zu lizenzieren. Die Anzahl der Prozessoren und Prozessorkerne ist dabei unerheblich.
Zusätzlich wird für jedes auf SQL Server zugreifende Geräte bzw. jeden zugreifenden Nutzer eine Zugriffslizenz (CAL - Client Access License) benötigt.

  • User CALs: Wenn ein Nutzer von mehreren Geräten auf den Server zugreift.
  • Device CALs: Wenn mehrere Nutzer über ein Gerät zugreifen.

 

Achtung: Zugriffslizenzen sind versionsabhängig, aber abwärtskompatibel! SQL Server 2017 CALs dürfen nicht für den Zugriff auf SQL Server 2019 genutzt werden. Umgekehrt ist der Zugriff mit SQL Server 2019 CALs auf SQL Server 2017 erlaubt.

Zu den CALs

 

Software Assurance für SQL Server

Für SQL Server ist eine Software Assurance (SA) erhältlich, die Vorteile und Zusatzfunktionen bietet:
  • Kostenlose Updates
  • Lizenzmobilität (SQL Server innerhalb einer Serverfarm beliebig verschieben)
  • Unbegrenzte Virtualisierung
  • Failover Serverfür High Availability
  • Machine Learning Server für Hadoop
  • Power BI Report Server

 

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
OPEN Value NL SQl Server Standard Lizenz + Software Assurance 1 Jahr im 1. Jahr MICROSOFT OPEN Value NL SQl Server Standard Lizenz +...
1 Server - Open Value - zusätzliches Produkt - 1 Jahr Kauf Jahr 1 - Win - Englisch
549,00 € *
Merken
OPEN Value NL SQL Server Standard Lizenz + Software Assurance 3 Jahre im 1. Jahr MICROSOFT OPEN Value NL SQL Server Standard Lizenz +...
1 Server - Open Value - zusätzliches Produkt - 3 Jahre Kauf Jahr 1 - Win - Englisch
1.646,00 € *
Merken
OPEN V NL MS-SQL SRV User CAL Liz+SA 1 Jahr im 1. Jahr MICROSOFT OPEN V NL MS-SQL SRV User CAL Liz+SA 1 Jahr im...
1 Benutzer-CAL - Open Value - zusätzliches Produkt - 1 Jahr Kauf Jahr 1 - Win - Englisch
128,00 € *
Merken
OPEN V NL MS-SQL SRV Device CAL Liz+SA 1 Jahr im 1. Jahr MICROSOFT OPEN V NL MS-SQL SRV Device CAL Liz+SA 1 Jahr...
1 Geräte-CAL - Open Value - zusätzliches Produkt - 1 Jahr Kauf Jahr 1 - Win - Englisch
128,00 € *
Merken
OPEN V NL MS-SQL SRV User CAL Liz+SA 3 Jahre im 1. Jahr MICROSOFT OPEN V NL MS-SQL SRV User CAL Liz+SA 3 Jahre im...
1 Benutzer-CAL - Open Value - zusätzliches Produkt - 3 Jahre Kauf Jahr 1 - Win - Englisch
383,00 € *
Merken
Newsletter

Jetzt unseren kostenlosen Newsletter bestellen! Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten IT-News und -Trends, aktuelle Angebote und Neuigkeiten sowie exklusive Veranstaltungstipps.