vSphere

 
Neues zu VMware vSphere: VMware hat am 2. April 2020 die neueste Version vSphere 7 veröffentlicht. Neuerungen in Version 7 sind neue Tools für Updates, Patches und Konfigurationen, die integrierte Sicherheit mit vSphere Trust Authority, sowie Anwendungsbeschleunigungen für Workloads bei großen Unternehmen.

 

VMware vSphere ist eine Virtualisierungsplattform für Rechenzentren und Server und somit eine wichtige digitale Grundlage für Cloud-Infrastrukturen. Mit vSphere können Rechenzentren unkompliziert in Cloud-Umgebungen transformiert werden für geräteunabhängige Anwendungen und Betriebssysteme.

vSphere optimiert die geschäftliche Performance durch zentrales Netzwerkmanagement und Automatisierung von Betriebsabläufen innerhalb der virtuellen Umgebungen. Das spart erhebliche Kosten für IT-Hardware, gewährleistet Datensicherheit und ermöglicht die Migration virtueller Maschinen zwischen Servern im laufenden Betrieb.

VMware vSphere Standard und vSphere Enterprise Plus sind optimale Lösungen für mittlere bis große Organisationen, wohingegen vSphere Essentials Kit mit ihren kostengünstigen Lizenz-Bundles eher für kleine Organisationen geeignet sind. Im Betrieb kann selbstverständlich ein Upgrade auf vSphere Standard Acceleration Kit oder vSphere Enterprise Plus Acceleration Kit durchgeführt werden.

VMware vSphere Editionen

vSphere Standard
 
Einstiegslösung der Serverkonsolidierung für mittlere Organisationen.
 
 
 
vSphere Enterprise Plus
 
Umfangreiche vSphere-Zusatzfunktionen für große Organisationen.
 
 
 

VMware vSphere Editionsvergleich

  VMware vSphere Standard VMware vSphere Enterprise Plus
vSphere Hypervisor Bietet robuste und leistungsstarke Virtualisierungsschicht ✓  ✓ 
vMotion Live-Migration virtueller Maschinen ✓  ✓ 
vCenter Hybrid Linked Mode Management des On-Premise- und Cloud-Deployments ✓  Cross vCenter Server / Long Distance / Cross Cloud
Storage DRS Automatisierter Lastenausgleich für bestmögliche Speicherung von Daten   ✓ 
Identity federation with ADFS Sicherer Zugriff und Kontoverwaltung ✓  ✓ 
Instant Clones ✓  ✓ 
Distributed Power Management   ✓ 
vCenter Server Standard (separat erhältlich) mit vCenter Backup and Restore, vCenter High Availability, vCenter Server Appliance Migration und Cross vCenter Mixed Version Provisioning ✓  ✓ 

 

VMware vSphere Essential & Acceleration Kits

 

vSphere Essentials Kits
 
Spezielle Lösungen für kleine Organisationen mit bis zu drei Server-Hosts.
 
 
 
vSphere Acceleration Kits
 
Ein Upgrade für mittlere Organisationen mit mindestens 6 vSphere Prozessoren.
 
 
 

VMware vSphere Lizenzierung

Lizenzierung nach Prozessoren: vSphere Standard, Enterprise Plus

Diese vSphere-Editionen werden mithilfe der CPU-Lizenzierung/Prozess-Lizenzierung lizenziert. Bei der CPU-Lizenzierung muss man die CPUs aller vSphere Hosts zusammenzählen. Die Summe der CPUs bestimmt dann die Anzahl der vSphere Lizenzen. Zusätzlich ist man verpflichtet bei jeder Lizenz-Neubestellung min. ein Jahr vSphere Support (SnS) mitzubestellen.

  • Eine CPU mit 2 Cores oder eine CPU mit 4 Cores wird als einen Prozessor gewertet
  • Lizenziert wird nach Prozessoren
  • Für jede CPU wird eine vSphere Lizenz benötigt und jede Lizenz deckt einen Prozessor ab
  • vCenter Server ist nicht enthalten

Lizenzierung nach Servern: vSphere Essentials Kits

Diese preiswerten Bundles der Essentials Kits, vereint vSphere und vCenter in einem Paket und werden nach Servern (Hosts) lizenziert. Maximal dürfen drei Server und 2 CPUs je vSphere Host verwendet werden.

  • Max. 3 vSphere Hosts
  • Max. 1 vCenter Server Essentials
  • Pro Organisation ist ein Essentials Kit zulässig
  • Upgrade auf Acceleration Kits möglich

Lizenzierung nach Prozessoren: vSphere Acceleration Kits

Auch die Acceleration Kits sind kostengünstigere vSphere- und vCenter-Bundles, werden allerdings anders lizenziert als die Essentials Kits. Bei den Acceleration Kits werden die einzelnen Bestandteile lizenziert, das vSphere Standard Acceleration Kit enthält beispielsweise 6-mal vSphere Standard und 1-mal vCenter Server Standard und das vSphere Enterprise Plus Acceleration Kit.

  • Nur ein Acceleration Kit pro Kunde ist gestattet
  • Können beliebig erweitert werden mit zusätzlichen vSphere- und vCenter-Einzellizenzen

 

VMware vSphere Support and Subscription (SnS)

Support and Subscription (SnS) bezeichnet den technischen Support für VMware-Produkte. SnS-Lizenzen beinhalten Telefonberatung sowie Support für den Notfall, E-Mail-Consulting, den Zugriff auf die Web Knowledge Base sowie Websupport. Wärend der SnS-Laufzeit sind zudem Updates als neue Release-Fassung inkludiert. Erhältlich ist SnS als "Basic" sowie "Production"-Varianten mit erweiterten Leistungen.

Achtung: Beim Erwerb einer VMware OnPremise-Lizenz ist eine passende Support and Subscription-Lizenz obligatorisch mitzubestellen. Bei Subscription-Lizenzen ist der Support bereits enthalten.

 

  Neues zu VMware vSphere: VMware hat am 2. April 2020 die neueste Version vSphere 7 veröffentlicht. Neuerungen in Version 7 sind neue Tools für Updates, Patches und Konfigurationen,... mehr erfahren »
Fenster schließen
vSphere
 
Neues zu VMware vSphere: VMware hat am 2. April 2020 die neueste Version vSphere 7 veröffentlicht. Neuerungen in Version 7 sind neue Tools für Updates, Patches und Konfigurationen, die integrierte Sicherheit mit vSphere Trust Authority, sowie Anwendungsbeschleunigungen für Workloads bei großen Unternehmen.

 

VMware vSphere ist eine Virtualisierungsplattform für Rechenzentren und Server und somit eine wichtige digitale Grundlage für Cloud-Infrastrukturen. Mit vSphere können Rechenzentren unkompliziert in Cloud-Umgebungen transformiert werden für geräteunabhängige Anwendungen und Betriebssysteme.

vSphere optimiert die geschäftliche Performance durch zentrales Netzwerkmanagement und Automatisierung von Betriebsabläufen innerhalb der virtuellen Umgebungen. Das spart erhebliche Kosten für IT-Hardware, gewährleistet Datensicherheit und ermöglicht die Migration virtueller Maschinen zwischen Servern im laufenden Betrieb.

VMware vSphere Standard und vSphere Enterprise Plus sind optimale Lösungen für mittlere bis große Organisationen, wohingegen vSphere Essentials Kit mit ihren kostengünstigen Lizenz-Bundles eher für kleine Organisationen geeignet sind. Im Betrieb kann selbstverständlich ein Upgrade auf vSphere Standard Acceleration Kit oder vSphere Enterprise Plus Acceleration Kit durchgeführt werden.

VMware vSphere Editionen

vSphere Standard
 
Einstiegslösung der Serverkonsolidierung für mittlere Organisationen.
 
 
 
vSphere Enterprise Plus
 
Umfangreiche vSphere-Zusatzfunktionen für große Organisationen.
 
 
 

VMware vSphere Editionsvergleich

  VMware vSphere Standard VMware vSphere Enterprise Plus
vSphere Hypervisor Bietet robuste und leistungsstarke Virtualisierungsschicht ✓  ✓ 
vMotion Live-Migration virtueller Maschinen ✓  ✓ 
vCenter Hybrid Linked Mode Management des On-Premise- und Cloud-Deployments ✓  Cross vCenter Server / Long Distance / Cross Cloud
Storage DRS Automatisierter Lastenausgleich für bestmögliche Speicherung von Daten   ✓ 
Identity federation with ADFS Sicherer Zugriff und Kontoverwaltung ✓  ✓ 
Instant Clones ✓  ✓ 
Distributed Power Management   ✓ 
vCenter Server Standard (separat erhältlich) mit vCenter Backup and Restore, vCenter High Availability, vCenter Server Appliance Migration und Cross vCenter Mixed Version Provisioning ✓  ✓ 

 

VMware vSphere Essential & Acceleration Kits

 

vSphere Essentials Kits
 
Spezielle Lösungen für kleine Organisationen mit bis zu drei Server-Hosts.
 
 
 
vSphere Acceleration Kits
 
Ein Upgrade für mittlere Organisationen mit mindestens 6 vSphere Prozessoren.
 
 
 

VMware vSphere Lizenzierung

Lizenzierung nach Prozessoren: vSphere Standard, Enterprise Plus

Diese vSphere-Editionen werden mithilfe der CPU-Lizenzierung/Prozess-Lizenzierung lizenziert. Bei der CPU-Lizenzierung muss man die CPUs aller vSphere Hosts zusammenzählen. Die Summe der CPUs bestimmt dann die Anzahl der vSphere Lizenzen. Zusätzlich ist man verpflichtet bei jeder Lizenz-Neubestellung min. ein Jahr vSphere Support (SnS) mitzubestellen.

  • Eine CPU mit 2 Cores oder eine CPU mit 4 Cores wird als einen Prozessor gewertet
  • Lizenziert wird nach Prozessoren
  • Für jede CPU wird eine vSphere Lizenz benötigt und jede Lizenz deckt einen Prozessor ab
  • vCenter Server ist nicht enthalten

Lizenzierung nach Servern: vSphere Essentials Kits

Diese preiswerten Bundles der Essentials Kits, vereint vSphere und vCenter in einem Paket und werden nach Servern (Hosts) lizenziert. Maximal dürfen drei Server und 2 CPUs je vSphere Host verwendet werden.

  • Max. 3 vSphere Hosts
  • Max. 1 vCenter Server Essentials
  • Pro Organisation ist ein Essentials Kit zulässig
  • Upgrade auf Acceleration Kits möglich

Lizenzierung nach Prozessoren: vSphere Acceleration Kits

Auch die Acceleration Kits sind kostengünstigere vSphere- und vCenter-Bundles, werden allerdings anders lizenziert als die Essentials Kits. Bei den Acceleration Kits werden die einzelnen Bestandteile lizenziert, das vSphere Standard Acceleration Kit enthält beispielsweise 6-mal vSphere Standard und 1-mal vCenter Server Standard und das vSphere Enterprise Plus Acceleration Kit.

  • Nur ein Acceleration Kit pro Kunde ist gestattet
  • Können beliebig erweitert werden mit zusätzlichen vSphere- und vCenter-Einzellizenzen

 

VMware vSphere Support and Subscription (SnS)

Support and Subscription (SnS) bezeichnet den technischen Support für VMware-Produkte. SnS-Lizenzen beinhalten Telefonberatung sowie Support für den Notfall, E-Mail-Consulting, den Zugriff auf die Web Knowledge Base sowie Websupport. Wärend der SnS-Laufzeit sind zudem Updates als neue Release-Fassung inkludiert. Erhältlich ist SnS als "Basic" sowie "Production"-Varianten mit erweiterten Leistungen.

Achtung: Beim Erwerb einer VMware OnPremise-Lizenz ist eine passende Support and Subscription-Lizenz obligatorisch mitzubestellen. Bei Subscription-Lizenzen ist der Support bereits enthalten.

 

Filter schließen
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
vCenter Server Standard for vSphere - (v. 7) VMWARE vCenter Server Standard for vSphere - (v. 7)
Lizenz - 1 Instanz
6.282,00 € *
Merken
vCenter Server Foundation for vSphere - (v. 7) VMWARE vCenter Server Foundation for vSphere - (v. 7)
Lizenz - bis zu 4 Hosts (pro Instanz)
1.622,00 € *
Merken
VMware vSphere 7 Ess. Plus Kit 3 Hosts max.2CPUs/Host *SnS erforderlich* VMware vSphere 7 Ess. Plus Kit 3 Hosts...
3 Hosts - bis zu 2 Prozessoren pro Host
4.347,00 € *
Merken
SV MNT VMware vCenter Server STD for vSphere 12x5 nur 3 Jahre Basic SnS Schulver VMWARE SV MNT VMware vCenter Server STD for vSphere...
1 Instanz - akademisch - Telefonberatung für den Notfall - 3 Jahre - 12x5 - Reaktionszeit: 4 Geschäftsstunden
2.276,00 € *
Merken
Basic Support Coverage-VMware vSphere Enterprise Plus Edition (v. 7) VMWARE Basic Support Coverage-VMware vSphere...
1 Prozessor - Telefonberatung für den Notfall - 1 Jahr - 12x5 - Reaktionszeit: 4 Geschäftsstunden
824,00 € *
Merken
SV MNT Basic Support/Subscription for VMware vSphere 7 Standard Acceleration Kit VMWARE SV MNT Basic Support/Subscription for VMware...
6 Prozessoren - akademisch - Telefonberatung für den Notfall - 1 Jahr - 12x5 - Reaktionszeit: 4 Geschäftsstunden
1.693,00 € *
Merken
SV UP vSphere STD Acc. Kit 7-CPU (v. Ess.Plus) *SnS erforderlich* VMWARE SV UP vSphere STD Acc. Kit 7-CPU (v. Ess.Plus)...
Upgrade-Lizenz - 6 Prozessoren - Upgrade von VMware vSphere 7 Essentials Plus Kit - akademisch
5.142,00 € *
Merken
SV MNT VMware vSphere 7 Branch Office STD 12x5 nur 3 Jahre Basic SnS VMWARE SV MNT VMware vSphere 7 Branch Office STD 12x5...
25 virtuelle Maschinen - akademisch - Telefonberatung für den Notfall - 1 Jahr - 12x5 - Reaktionszeit: 4 Geschäftsstunden
1.138,00 € *
Merken
SV UP VMware vSphere 7 Essentials Kit to vSphere 7 Standard Acceleration Kit for VMWARE SV UP VMware vSphere 7 Essentials Kit to...
Upgrade-Lizenz - 6 Prozessoren - Upgrade von VMware vSphere 7 Essentials Kit - akademisch
7.236,00 € *
Merken
Academic VMware vSphere 7 Enterprise Plus Acceleration Kit for 6 processors VMWARE Academic VMware vSphere 7 Enterprise Plus...
Lizenz - 6 Prozessoren - akademisch
17.244,00 € *
Merken
VMware vSphere 7 Enterprise Plus Acceleration Kit Academic Basic Support/Subscri VMware vSphere 7 Enterprise Plus Acceleration...
1 Prozessor - akademisch - Telefonberatung für den Notfall - 1 Jahr - 12x5 - Reaktionszeit: 4 Geschäftsstunden
3.874,00 € *
Merken
vSphere 5.x Enterprise f. 1-CPU 24x7 nur 1 Jahr Production SnS Schulversion VMWARE vSphere 5.x Enterprise f. 1-CPU 24x7 nur 1 Jahr...
1 Prozessor - akademisch - Telefonberatung für den Notfall - 1 Jahr - 24x7 - Reaktionszeit: 30 Min.
821,00 € *
Merken
1 von 4