Erweiterter Windows 7 Support endet am 14. Januar 2020

In genau einem Jahr endet der erweiterte Support für Microsoft Windows 7 und damit die Versorgung mit Sicherheitsupdates. Höchste Zeit, den Umstieg auf Windows 10 einzuleiten, um Sicherheitsrisiken zu vermeiden und die Compliance zu sichern. Ebenfalls am 14. Januar 2020 endet der erweiterte Support für Windows Server 2008/R2.

Supportende für Windows 7 in einem Jahr

Heute in einem Jahr endet der Windows 7 Lebenszyklus endgültig: Am 14. Januar 2020 stellt Microsoft die Verteilung von Sicherheitsupdates, Hotfixes und Aktualisierungen für Windows 7 ein. Auch der technische Support wird zu diesem Datum beendet. Setzen Sie nach diesem Stichtag Windows 7 weiterhin ein, erhöhen sich die Risiken für IT-Sicherheit und Compliance in Ihrer Organisation. Gehen beispielsweise sensible Daten durch Sicherheitslecks im nicht mehr unterstützten Betriebssystem verloren, kann dies erhebliche Konsequenzen nach sich ziehen – bis hin zu Bußgeldern wegen Verstößen gegen die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Ebenfalls am 14. Januar 2020 endet der verlängerte Support für Microsoft Windows Server 2008/2008 R2. Planen Sie jetzt die Modernisierung Ihrer IT-Infrastrukturen mit einem Umstieg auf Windows Server 2019.

Jetzt den Umstieg auf Windows 10 planen

Microsoft bietet mit Windows 7 Extended Security Updates (ESU) zwar eine kostenpflichtige Supporterweiterung für Windows 7 Professional und Enterprise-Volumenlizenzen um drei Jahre bis 2023 an, diese setzt jedoch eine eingehende Prüfung in Zusammenarbeit mit Microsoft voraus und ist ausschließlich für komplexe Ausnahmefälle vorgesehen. Falls Sie Windows 7 in Ihrer Einrichtung derzeit noch einsetzen, ist es empfehlenswert, den Umstieg auf Windows 10 jetzt aktiv vorzubereiten.

Mit Windows 10 profitieren Sie von den Möglichkeiten eines modernen, permanent weiterentwickelten Betriebssystems mit umfangreichen integrierten Funktionen für Sicherheit, Produktivität und Administration, die für den Einsatz im geschäftlichen Umfeld optimiert sind. Ermöglichen Sie mit Windows 10 moderne Arbeitsplatzumgebungen mit klassischen Desktop-PCs und mobilen Geräten, binden Sie moderne Cloudlösungen problemlos ein und stellen Sie Mitarbeitern neue Geräte mit Windows AutoPilot problemlos bereit. Abgestimmt auf die Größe Ihrer Einrichtung und die benötigten Funktionen stehen Ihnen mit Windows 10 Pro oder Enterprise verschiedene Editionen sowie unterschiedliche Lizenzierungsvarianten zur Auswahl.

Bereiten Sie jetzt den Wechsel auf Windows 10 vor und sorgen Sie für den sicheren und rechtskonformen IT-Betrieb. Logiway unterstützt Sie bei der Auswahl der passenden Windows 10 Edition und erarbeitet die optimale Lizenzierung für Sie!

Windows 10 Umstieg jetzt mit Logiway planen und erfolgreich umsetzen