Microsoft Webinar zu Lizenzierung von Windows Server 2019 und SQL Server 2017

Microsoft bietet interessierten Endkunden ein Webinar zur Lizenzierung von Windows Server 2019 und SQL Server 2017 an. Beleuchtet werden unter anderem verschiedene Lizenzmodelle, Editionen und die richtige Lizenzierung in physischen bzw. virtuellen Umgebungen. Termin für das 60-minütige Webinar ist der 4. April 2019 ab 9:00 Uhr.

Microsoft Webinar Lizenzierung Windows Server 2019 und SQL Server 2017

Microsoft stellt den Support für Microsoft SQL Server 2008/R2 und Microsoft Windows Server 2008/R2 in absehbarer Zeit ein:

  • SQL Server 2008/2008 R2: 9. Juli 2019
  • Windows Server 2008/2008 R2: 14. Januar 2020

Nach dem Supportende erhalten beide Produkte keine Sicherheitsupdates, Aktualisierungen und Funktionserweiterungen mehr. Auch der technische Support und der Kundensupport werden eingestellt.

Organisationen, die derzeit noch Windows Server 2008 und SQL Server 2008 einsetzen, sollten den Umstieg auf die modernen, zukunftssicheren Nachfolgelösungen planen, um Sicherheitsrisiken zu vermeiden, gesetzliche Vorgaben zu erfüllen und IT-Infrastrukturen zu modernisieren.

Informieren Sie sich über die Lizenzierung der aktuellen Versionen Windows Server 2019 und SQL Server 2017 im kostenlosen Webinar von Microsoft am 4. April 2019 um 9:00 Uhr.

Webinar-Agenda:

  • Lizenzmodell Windows Server pro Core + CALs
  • Lizenzmodell SQL Server pro Core oder Server/CAL
  • Unterschiedliche Lizenzierung nach Edition
    • Windows Server Datacenter / Standard
    • SQL Server Enterprise / Standard
  • Lizenzierung nach phyischen bzw. virtuellen Cores
  • Lizenzierung in virtuellen Umgebungen
  • Ausführen von Windows Server und SQL Server außerhalb des Unternehmens-Rechenzentrums
    • Lizenzmobilität durch Software Assurance für SQL Server
    • Azure Hybrid Benefit für Windows Server und SQL Server
  • End of Support für Windows Server 2008/2008 R2 und SQL Server 2008/2008 R2

Microsoft Webinar zur Lizenzierung von Windows Server 2019 und SQL Server 2017