VMware Horizon 6.2

VMware Horizon: Zentrale Plattform für Anwendungen und virtuelle Desktops

VMware Horizon 6.2 Enterprise: Bringt Daten und Anwendungen dorthin, wo sie Anwender brauchen

VMware Horizon 6 stellt über eine einzige Plattform virtuelle oder Remote-Desktops sowie Anwendungen bereit. Der Zugriff erfolgt über eine einheitliche Arbeitsumgebung, unabhängig vom Gerät, dem Standort und der jeweiligen Verbindung. Die Plattform wird zentral verwaltet und ermöglicht Ihnen, schnell und effizient auf die Bedürfnisse der Anwender einzugehen, Ressourcen optimal zu nutzen und die Sicherheit zu erhöhen.

  • Bereitstellung von Desktops und Anwendungen über eine einzige Plattform
  • Einheitliche Arbeitsumgebung mit großartiger Anwendererfahrung
  • Zentrales Management von virtuellen, physischen und BYO-Windows-Images
  • Effektive Richtlinienverwaltung
  • Analysefunktionen und Automatisierung

Ressourcen durch Virtualisierung effektiv einsetzen

Horizon 6 erweitert die Leistungsfähigkeit der Virtualisierung mit virtuellem Computing, virtuellem Storage sowie virtuellen Netzwerken und Sicherheitsfunktionen. Durch die Unterstützung von VWware Virtual SAN werden die Storage-Bereitstellung automatisiert und angeschlossene Ressourcen genutzt. Das Ergebnis zeigt sich in einer verbesserten Anwendererfahrung, gewährleistet eine größere geschäftliche Agilität und hilft, Kosten zu senken.

Jetzt neu, jetzt auch für Microsoft Windows 10: VMware Horizon 6.2

VMware Horizon 6.2 bringt Desktop-Virtualisierung auf den neuesten Stand und unterstützt Windows 10 als Desktop-Gastbetriebssystem. Ebenfalls können Horizon Clients unter Windows 10 ausgeführt werden. Anwenderprofile von Windows 7, 8/8.1, Server 2008 R2 oder Server 2012 R2 lassen sich zu Anwenderprofilen von Windows 10 migrieren.

  • Automatisiertes und effizientes Management von RDS-Serverfarmen mit View Composer
  • Grafikintensive Anwendungen können auf RDS-Desktops ausgeführt werden
  • Lastausgleich für Serverfarmanwendungen anhand von Arbeitsspeicher- und CPU-Ressourcen
  • Unterstützung für gehostete Anwendungen und HTML-Zugriff innerhalb einer Cloud-Pod-Architektur
  • Monitore mit 4K-Auflösung werden unterstützt

Noch einfacher zu verwalten mit View Administrator

View Administrator wurde erweitert und zeigt in der aktuellen Version zusätzliche Lizenzinformationen, einschließlich Lizenzschlüssel, benanntem Anwender und Anzahl der Anwender mit gleichzeitigen Verbindungen. Mit View Administrator können Desktop-Pools einfacher erstellt werden, indem bereits vorhandene geklont werden.