Veeam Availability Suite 9.5

Die Veeam Availability Suite kombiniert die branchenführenden Backup-, Wiederherstellungs- und Replikationsfunktionen von Veeam Backup & Replication mit der erweiterten Monitoring-, Reporting- und Kapazitätsplanungsfunktionalität von Veeam ONE.  Bekannt für die zuverlässige Datensicherung in VMware vSphere-Umgebungen, bietet die Veeam Availability Suite in Version 9.5 volle Integration mit Windows Server 2016 und Hyper-V-Technologien.

Veeam Availability Suite 9.5

Mit der neuen Veeam Availability Suite 9.5 nutzen Organisationen ihre IT-Investitionen in moderne Speichersysteme und Cloud-Lösungen optimal und profitieren zusätzlich von Erweiterungen für das Enterprise-Segment. Durch die Integration mit führenden Rechenzentrums-Technologien und Cloud-Lösungen sowie Wiederherstellungszeiten und -punkten (RTPO) von unter 15 Minuten für alle Anwendungen und Daten wird die zuverlässige Einhaltung von Service Level Agreements (SLAs) möglich.

Vollständige Integration in die Microsoft 2016 Rechenzentrumstechnologien

Die Sicherung von Private-Cloud-Plattformen und Enterprise-Applikationen lässt sich jetzt modernisieren durch die umfassende Unterstützung für Microsoft Windows Server 2016, Microsoft Hyper-V 2016 mit Resilient Change Tracking (RCT), Nano Server-Hosts und Storage Spaces Direct.  Die neue Version 9.5 unterstützt auch die Microsoft Enterprise-Applikationen 2016 und ermöglicht damit die anwendungskonsistente Verarbeitung in Microsoft Active Directory, Exchange, SharePoint, SQL Server und Office 365 sowie die Wiederherstellung von Anwendungsobjekten mit dem entsprechenden Veeam Explorer für High-Speed Recovery mit hervorragenden RTOs von unter 15 Minuten.

Erweiterte ReFS-Integration (Resilient File System) für Windows Server 2016

Das neue Dateisystem ReFS 3.1 ermöglicht eine höhere Performance und bessere Kapazitätsnutzung bei der Verarbeitung großer Datenmengen. Für die Ausfallsicherheit von Backup-Daten und den Schutz unternehmenskritischer Anwendungen sorgen außerdem Features wie die Fast-Cloning-Technologie oder ReFS Data Integrity Streams, mit der die Datenintegrität gewährleistet wird.

Direct Restore to Microsoft Azure

Die Wiederherstellung von Backups in der Microsoft Azure Cloud ermöglicht eine optimierte Ressourcenzuweisung, bessere Skalierbarkeit und IT-Effizienz sowie niedrigere Betriebs- und Investitionskosten. Damit können Anwender lokale Workloads mit einem automatischen P2V- oder V2V-Konvertierungsverfahren in Azure wiederherstellen oder migrieren.

Skalierbarkeit der Enterprise-Klasse

Durch die schnellere Sicherung und Wiederherstellung großer VMs und ein effizienteres Workload-Management lassen sich Backup- und Replikationsvorgänge skalieren, Backup-Zeitfenster verkürzen und die Auswirkungen auf die Produktivumgebung reduzieren.

Storage Snapshots Technologie für schnelle Wiederherstellung

Mit der Technologie der Speicher-Arrays von HPE, NetApp, EMC und Nimble Storage für extrem schnelle Backups aus Storage Snapshots können vollständige VMs oder einzelne Anwendungsobjekte schnell und effizient wiederhergestellt werden.

Integration in VMware vCloud Director

Über ein Self-Service-Portal auf Basis des Veeam Backup Enterprise Manager für Backup und Wiederherstellung auf vCloud Director-Mandanten ermöglicht Veeam ein einfacheres Management, mehr Effizienz und höhere Datensicherheit.

Veeam Availability Suite 9.5 jetzt einfach online bestellen bei Logiway