Beiträge

Leitfaden: Migration auf die neue Adobe Creative Cloud Shared Device Lizenz

Ab 1. Februar 2019 bietet Adobe im VIP Education Lizenzprogramm mit der Creative Cloud for Enterprise All Apps Shared Device Lizenz eine neue gerätebasierte Lizenz an, die das Arbeiten mit den Creative Cloud-Anwendungen auf Multi-User Geräten vereinfacht. Die bis dato in VIP Education erhältlichen Creative Cloud for Teams Single App Device Lizenzen sind ab 1. Februar 2019 nicht mehr verfügbar; die Creative Cloud for Teams All Apps Device Lizenz ist nur noch für eine Übergangszeit, vorauss. bis Ende 2019, erhältlich. Weiterlesen

Neu: Adobe Creative Cloud – Shared Device Lizenz

Adobe führt am 1. Februar 2019 eine neue gerätebasierte Lizenz für die Creative Cloud im VIP Education-Lizenzprogramm ein. Die Shared Device License richtet sich an Bildungs- und Nonprofiteinrichtungen und vereinfacht die Nutzung von Creative Cloud-Anwendungen auf gemeinsam genutzten Rechnern wie in PC-Pools. Weiterlesen

Adobe: Preiserhöhungen und Änderungen bei VIP-Lizenzen der Creative Cloud, Acrobat DC und Captivate

Ab dem 1. Februar 2019 gibt es Preisanpassungen und Änderungen in der Lizenzierung von Adobe Creative Cloud, Acrobat DC for Teams und Adobe Captivate über das Value Incentive Plan (VIP)-Lizenzprogramm. Weiterlesen

Erweiterter Windows 7 Support endet am 14. Januar 2020

In genau einem Jahr endet der erweiterte Support für Microsoft Windows 7 und damit die Versorgung mit Sicherheitsupdates. Höchste Zeit, den Umstieg auf Windows 10 einzuleiten, um Sicherheitsrisiken zu vermeiden und die Compliance zu sichern. Ebenfalls am 14. Januar 2020 endet der erweiterte Support für Windows Server 2008/R2.

Weiterlesen

Supportende für Microsoft SQL Server 2008 und Windows Server 2008 steht bevor – jetzt Umstieg planen

Microsoft stellt den Support für Windows Server 2008 und SQL Server 2008 in absehbarer Zeit ein. Einrichtungen, die derzeit Windows Server 2008 und SQL Server 2008 nutzen, sollten jetzt mit den Planungen für Nachfolgelösungen beginnen, um Sicherheitsrisiken zu vermeiden, gesetzliche Vorgaben zu erfüllen oder IT-Infrastrukturen zu modernisieren.

Weiterlesen

Veranstaltung: Das richtige Lizenzmodell für Nonprofits

Logiway geht wieder ON TOUR: In zwei Veranstaltungen in Köln und München erfahren Sie vor Ort, wie gemeinnützige Einrichtungen vom neuen Microsoft Nonprofit-Lizenzprogramm profitieren und Software compliant lizenzieren. Weiterlesen

Microsoft Nonprofit: Neues Lizenzprogramm für gemeinnützige Organisationen

Gemeinnützige Einrichtungen erhalten mit dem neuen Microsoft Nonprofit-Lizenzprogramm deutliche Preisnachlässe auf bewährte Microsoft-Lösungen wie Office 2016 oder moderne Cloud-Services wie Azure. Die Registrierung ist ab sofort möglich, erhältlich sind die Lizenzen ab dem 1. April 2018. Prüfen Sie jetzt, ob Nonprofit-Konditionen oder bestehende Rahmenverträge die vorteilhaftere Lizenzierungsvariante sind.

Weiterlesen

Microsoft 365: Lizenzierung und Pläne der Komplettlösung für den modernen Arbeitsplatz

Microsoft 365 ist die Lizenz-Komplettlösung für den modernen Arbeitsplatz in Organisationen bestehend aus Windows 10, Office 365 und den Sicherheitsfeatures der Enterprise Mobility + Security. Für die Lizenzierung stehen Unternehmen, Bildungseinrichtungen sowie Nonprofits speziell abgestimmte Pläne zur Verfügung. Einrichtungen aus Kirche und Wohlfahrt erwerben Microsoft 365 mit den neuen Microsoft Enterprise Agreement Rahmenvertrag besonders günstig.
Weiterlesen

Microsoft Enterprise Agreement Rahmenvertrag für Wohlfahrt und Kirche

Seit 1. Oktober 2017 haben Einrichtungen aus Kirche und Wohlfahrt eine besonders attraktive zusätzliche Option, um Microsoft Online-Dienste wie Office 365 und Azure sowie Softwareprodukte zu lizenzieren: Ab 100 Anwendern bzw. Geräten wird die Lizenzierung besonders preisgünstig und einfach mit dem Microsoft Enterprise Agreement Rahmenvertrag von Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e.V. (BAGFW) bzw. Wirtschaftsgesellschaft der Kirchen in Deutschland mbH (WGKD). Weiterlesen

Effektiver arbeiten und durchstarten mit MindManager 2018

MindManager 2018 für Windows ist seit dem 27. September 2017 auf dem Markt. Die neue Version der weltweit führenden Mindmapping-Software steigert die Effizienz der Zusammenarbeit, erhöht die Transparenz in Unternehmen und gewährleistet damit die Produktivität und Profitabilität von Projekten. MindManager Enterprise mit erweiterten Möglichkeiten ist für Teams ab 5 Anwendern erhältlich. Weiterlesen