Mobile SAM: Smartphones und Tablets sicher im Unternehmenseinsatz mit Enterprise Mobility Management

Smartphones und Tablets sind aus dem modernen Arbeitsleben nicht mehr wegzudenken – für Organisationen und Unternehmen ist das eine Herausforderung für Compliance und Sicherheit. Mit Enterprise Mobility Management (EMM)-Lösungen behalten Sie stets die Kontrolle über Daten und mobile Endgeräte.

Mobile SAM: Tablets und Smartphones im sicheren Unternehmenseinsatz

Mobile Endgeräte haben Berufsleben und Ehrenamt verändert: Mit Smartphones und Tablets als Bestandteil moderner Arbeitsplätze findet produktive PC-Arbeit nicht mehr nur am eigenen Büro-Schreibtisch statt, sondern prinzipiell überall – direkt beim Kollegen, im Home Office oder unterwegs bei Kunden oder Partnern.

Cloudbasierte Softwarelösungen wie Microsoft Office 365 ermöglichen effizientes kollaboratives Arbeiten und den dezentralen Zugang auf Dateien, Kontakte oder Kalender. Gleichzeitig erwarten Nutzer, dass mobile Geräte ebenso komfortabel und schnell genutzt werden können wie herkömmliche Büro-PCs.

Mobile Endgeräte: Herausforderung für Datensicherheit und Compliance

Der Einsatz mobiler Endgeräte bringt zwar mehr Flexibilität für die Arbeitswelt, Organisationen müssen die vielfältigen Anwendungsszenarien jedoch mit Complianceregeln und Sicherheitskonzepten in Einklang bringen.

Werden private Geräte auch beruflich genutzt (BYOD: Bring your own device) oder Unternehmensgeräte privat (COPE: Corporate owned, personally enabled), dann stehen Organisationen vor Herausforderungen wie zum Beispiel:

  • der Trennung privater und beruflicher Daten sowie die Sicherheit von Unternehmensdaten z.B. bei Diebstahl oder Verlust
  • potenzielle Sicherheitsrisiken für Organisationen durch Viren oder Malware, die über private Geräte in Unternehmensnetzwerke gelangen können
  • Compliancerisiken durch nicht für den Unternehmenseinsatz lizenzierte Software auf Smartphones und Tablets

Für Organisationen ist es aus diesen Gründen entscheidend, die vollständige Kontrolle über Geräte und Daten zu behalten, um Sicherheitsvorgaben zu erfüllen und ungeplante Lizenzkosten durch Software auf mobilen Endgeräten vorzubeugen. Zuverlässige Enterprise Mobility Management (EMM)-Lösungen wie der Logiway Device Manager bieten Lösungen für diese Herausforderungen.

Mit dem Logiway Device Manager Kontrolle über mobile Endgeräte behalten

Mit dem Logiway Device Manager behalten Organisationen die volle Kontrolle über den geschäftlichen Einsatz von Smartphones und Tablets. Über die zentrale Oberfläche werden alle Geräte, Betriebssysteme und mobile Endgeräte gesteuert und verwaltet. Die daraus resultierende Transparenz über die Nutzung von Apps und Geräten hilft, Software entsprechend der Lizenzbedingungen einzusetzen, Kosten einzusparen und Datensicherheit zu gewährleisten.

In Kombination mit dem Logiway Lizenz Manager setzen Einrichtungen und Unternehmen so ein umfassendes, organisationsweites Lizenzmanagement auf.

Weitere Möglichkeiten und Vorteile:

  • Drahtlose Konfiguration von mobilen Geräten
  • Umfassende Verwaltung der Apps auf mobilen Geräten
  • Unterstützung aller gängigen mobilen Plattformen (iOS, Windows Phone und Android)
  • Sicherer und geschützter Zugriff auf interne Systeme
  • Integriertes Dokumentenmanagement
  • Implementierung als Inhouse- oder Cloud-Lösung

Mobile Endgeräte sicher und komfortabel verwalten

Mit über 200 sicherheitsrelevanten Funktionen schützt der Logiway Device Manager Ihre Geräte umfassend vor Bedrohungen. Nutzen Sie beispielsweise gesicherte E-Mail-Kommunikation, containerbasierte Informationen und Apps oder sicheren internen und netzwerkgestützten Zugriff auf Ressourcen. Lassen Sie sich bei Verstößen gegen die Sicherheitsrichtlinien automatisch benachrichtigen.

Logiway Device Manager: Tablets und Smartphones sicher im Unternehmen einsetzen