Microsoft SQL Server 2014: Zuverlässigkeit trifft Geschwindigkeit

Microsoft SQL Server 2014 erfüllt alle Anforderungen moderner Datenbanklösungen

Mit SQL Server 2014 geht Microsoft einen deutlichen Schritt weiter in der Entwicklung seiner bewährten SQL Datenbank-Technologie. Durch beachtlich mehr Leistung bei gleichzeitig leichterem Zugriff auf große wie kleine Datenmengen wird die neueste Servergeneration den ständig wachsenden Anforderungen an moderne Datenbanklösungen mehr als gerecht.

Für mehr Leistung sorgt die integrierte In-Memory-Technologie, die in allen Anwendungsbereichen eingesetzt wird.

  • In-Memory Online Transaction Processing (OLTP) für bis zu 30-fach schnellere Transaktionen
  • In-Memory Data Warehousing (DW) für 340-fach höhere Abfrageleistung
  • In-Memory-Analysen können Milliarden Zeilen in Sekunden verarbeiten

Große Datenmengen schneller und umfassender verarbeiten

SQL Server 2014 erlaubt den Zugriff auf Big Data mit der Einfachheit von Windows sowie einen leichten Zugriff auf interne und externe Daten. Damit stehen Ihnen nicht nur mehr Daten, sondern auch weitere Datenquellen zur Verfügung, die Sie mit vertrauten Tools wie Excel in Office schneller und umfassender analysieren können.

Mit hybriden Cloud-Lösungen Datensicherung und Notfallwiederherstellung erweitern

Vom eigenen Rechenzentrum bis zur Cloud bietet SQL Server 2014 eine leistungsstarke Plattform für hybride Anwendungen. Das ermöglicht eine leichtere Entwicklung, Bereitstellung und Verwaltung unterschiedlichster Lösungen. So können Sie Datensicherung und Notfallwiederherstellung mit Hilfe der Cloud durchführen, um Kosten zu reduzieren.

SQL Server 2014 ist Teil des Cloud OS Ansatzes der neuesten Servergeneration von Microsoft, der auf eine einheitliche und flexible IT-Plattform ausgerichtet ist. Die Testversionen und das Gesamtkonzept konnten wir Ihnen schon letztes Jahr vorstellen.
Erfahren Sie mehr über Cloud OS.