Logiway spendet 4.500 € an gemeinnützige Einrichtungen

Logiway hat drei gemeinnützigen Berliner Einrichtungen Spenden von jeweils 1.500 Euro überreicht. Mit den Beträgen möchten wir die wichtige Alten- und Sozialarbeit in der Region unterstützen.

Seit 2002 betreut Logiway Einrichtungen aus Kirche, Wohlfahrt und Gesundheitswesen als zuverlässiger IT-Partner – von großen Rechenzentren oder Krankenhäusern über Verbands-Geschäftsstellen bis zum kleinen Büro mit nur einem Rechner. Gemeinsam mit unseren Kunden finden wir passende und faire Lösungen für die individuell unterschiedlichen Anforderungen.

Wir stehen als Unternehmen im täglichen Kontakt mit gemeinnützigen Einrichtungen und erfahren so aus erster Hand von täglichen Herausforderungen oder Problemen. Deshalb nehmen wir unsere soziale und ökologische Verantwortung ernst und engagieren uns über die Geschäftsbeziehungen mit Kunden und Partnern hinaus finanziell und tatkräftig bei der Unterstützung sozialer Projekte. Zum Ende eines erfolgreichen Geschäftsjahres freuen wir uns deshalb sehr, dem Paul Gerhardt Diakonie Förderverein, dem Mukoviszidose Landesverband Berlin Brandenburg e.V. und dem Lesewelt Berlin e.V. jeweils 1.500 Euro spenden zu können.

Zu einer weiteren schönen Tradition ist unsere Portospende geworden: Seit vielen Jahren versenden wir die Weihnachtsgrüße ausschließlich per E-Mail und spenden das eingesparte Porto an gemeinnützige Organisationen.

“Wir werden Ihre Spende sehr gerne unter anderem für die weitere Gestaltung des Hospizgartens einsetzen. Mit den Spendengeldern kann eine Bewässerungsanlage eingebaut werden, um Obstbüsche und duftende Rosen zu pflanzen.”

Paul Gerhardt Diakonie Förderverein

Helfen Sie mit!

Gemeinnützige Einrichtungen freuen sich über jede Art der Hilfe. Sie wollen mithelfen und spenden? Erfahren Sie mehr über die von uns unterstützten Organisationen und deren Ziele:

Lesewelt Berlin

Der Lesewelt Berlin e.V. bietet Kindern im Alter von vier bis zwölf Jahren regelmäßig Vorlesestunden in ganz Berlin an. In mehr als 30 öffentlichen Einrichtungen wie Bibliotheken, Schulen oder Kindertagesstätten lesen derzeit 130 ehrenamtliche Vorleserinnen und Vorleser mit dem Ziel, bei Kindern die Freude am Lesen zu wecken, das Lesen lernen zu erleichtern und Sprachkenntnisse zu verbessern.

Paul Gerhardt Diakonie Förderverein

Menschen am Ende ihres Lebenswegs benötigen einen würdevollen Ort des Friedens und der Geborgenheit. Leider stehen für den steigenden Bedarf zu wenige Hospizplätze zur Verfügung, entsprechend lang ist die Warteliste für Betten. Der Förderverein unterstützt die Hospiz- und Palliativarbeit der Häuser der Paul Gerhardt Diakonie z.B. durch die Finanzierung von Projekten zum Wohle der Patienten, Bewohner und Mitarbeiter.

Mukoviszidose Landesverband Berlin Brandenburg

Eine chronische Krankheit wie Mukoviszidose kann das Armutsrisiko für Patienten und Angehörige der erkrankten Kinder erhöhen. Mit dem Unterstützungsfonds des Mukoviszidose Landesverband Berlin Brandenburg erhalten Betroffene finanzielle Hilfe sowie Beratung durch kompetente Ansprechpartner, beispielsweise bei rechtlichen Fragen oder Behördenangelegenheiten.