Lizenzmanagement trotz knapper Ressourcen

Fehlendes Personal und knappe finanzielle Mittel sind häufig genannte Gründe für den Verzicht auf ein aktives Lizenzmanagement in Einrichtungen oder Unternehmen. Dabei ist das Gegenteil richtig: Mit den passenden Tools kann der Lizenzmanagement-Prozess weitestgehend automatisiert werden – was Kosten spart.

Lizenzmanagement trotz knapper Ressourcen

Herausforderung Ressourcenmangel

Das herkömmliche Erstellen einer Lizenzbilanz ist zeitintensiv, erfordert einen umfassenden Kenntnisstand über Software und Spezialwissen in Sachen Softwarelizenzierung. Zusätzlich wird detailliertes Wissen über die Einhaltung von Unternehmens- und Compliancerichtlinien sowie gesetzlichen Vorgaben benötigt.

Einrichtungen und Unternehmen stehen deshalb beim Thema „aktives Lizenzmanagement“ vor personellen und finanziellen Herausforderungen:

  • In kleineren Einrichtungen und Unternehmen fehlen für das „klassische“ Lizenzmanagement oft die personellen Ressourcen. Mitarbeiter, die sich um das Lizenzmanagement kümmern, benötigen eine intensive Einarbeitung in das Thema Softwarelizenzen und Lizenzbedingungen der Hersteller. Auch historisches Wissen über die IT-Infrastruktur ist notwendig. Zudem fehlen häufig die finanziellen Ressourcen, um Mitarbeiter für das Lizenzmanagement abzustellen.
  • In größeren Organisationen fehlt aufgrund der Vielzahl eingesetzter Rechner und Softwarelizenzen sowie mehrerer Standorte häufig der vollständige Überblick über die IT-Infrastruktur. Zudem kann durch autonom agierende Fachabteilungen eine „Schatten-IT“ entstehen. Die fehlende Transparenz in der Unternehmens-IT erschwert die Einhaltung von Compliance-Richtlinien und führt möglicherweise zu Verstößen gegen Software-Lizenzvereinbarungen. Erkennen Hersteller im Rahmen eines Audits Lizenzverstöße, drohen Strafzahlungen oder kostspielige Nachlizenzierungen.

Diese Herausforderungen lassen sich durch aktives Lizenzmanagement mit einem professionellen Lizenzmanagement-Tool hervorragend meistern.

Logiway Lizenz Manager ON TOUR Banner

Ressourcen schonen mit dem Logiway Lizenz Manager:

Optimiertes Kosten-Nutzen-Verhältnis, Zeitersparnis für Mitarbeiter

Logiway Lizenzmanager DashboardLizenzmanagement-Werkzeuge wie der Logiway Lizenz Manager sind so konzipiert, dass mit möglichst geringem Personaleinsatz größtmögliche Transparenz in die IT-Infrastruktur gebracht wird.

Durch die konsolidierte Darstellung aller Produkte im gesamten Netzwerk werden die Informationen über verschiedene Softwarehersteller, Gerätetypen und Lokationen im Logiway Lizenz Manager über eine einzige Oberfläche verwaltet.

Kosten und Komplexität Ihrer Software-Lizenzen werden so deutlich reduziert, Risiken durch nicht lizenzgerechten Einsatz reduziert. Daraus resultiert langfristig eine kostenoptimierte Nutzung der IT-Infrastruktur: Unnötige Ausgaben für Überlizenzierung durch nicht genutzte Lizenzen werden eingespart und teure Nachzahlungen bei Unterlizenzierung vermieden.

Als optionaler Managed Service kann ein Großteil der administrativen Aufgaben an Logiway ausgelagert werden – der personelle und zeitliche Aufwand für das Lizenzmanagement vor Ort wird so noch deutlicher reduziert.

Weil die Software zahlreiche Aufgaben automatisch ausführt, haben Mitarbeiter haben so mehr Zeit für ihre Hauptaufgaben.

  • Stets aktuelle Hersteller-Datenbanken durch automatische Updates
  • Einheitliche Darstellung von Produkten in Umgebungen mit mehreren Plattformen und Standorten
  • Einfache Softwareerkennung mit dem Software Recognition Service (SRS)
  • Unterstützung aller führender Lizenztypen von Microsoft- und Symantec-Lizenzen auf Desktop-Basis bis hin zu komplexen IBM PVU-, Oracle- und SAP-Lizenzierungsmodellen
  • Integrierte Automatisierung, z.B. automatisches Importieren der Audit-Daten aus verschiedenen Inventarisierungslösungen

Gleichzeitig können Personen aus verschiedensten Geschäfts- und Unternehmensbereichen über die zentrale Übersicht der Management-Konsole auf Ansichten und Berichte zugreifen, die auf ihre Rolle zugeschnittene . Das Lizenzmanagement kann so auf mehrere Schultern verteilt werden, z.B.

  • Erstellung von effektiven Lizenzpositionen (ELPs) für alle Softwarehersteller, z. B. für Microsoft, Oracle, Adobe uvm.
  • Verfolgung von Ausgaben für Softwarelizenzen
  • Nutzung der bereitgestellten Produkte überwachen
  • Identifizierung von Möglichkeiten zur Senkung von Kosten für die Lizenzierung und den Support

Finanzielle Planungssicherheit

Der Logiway Lizenz Manager erlaubt Ihnen eine langfristige finanzielle Planungssicherheit für Ihr Lizenzmanagement. Große initiale Investitionen sind nicht notwendig – als Managed Service haben Sie über die gesamte Vertragslaufzeit gleichbleibende jährliche Kosten.

Logiway Lizenz Manager ReportTransparenz herstellen für komplexer werdende IT-Infrastrukturen

Aktuelle Trends und zukünftige Entwicklungen in der IT-Branche wie Cloudservices, hybride Infrastrukturen oder neue Lizenzierungsformen wie Softwareabonnements werden die Optionen der Softwarelizenzierung noch weiter ausdifferenzieren und die Komplexität der IT-Infrastruktur weiter erhöhen.

Umso wichtiger ist ein transparenter Überblick über die vorhandene IT-Infrastuktur und Lizenzierung aller Software- und Hardwareassets, Lizenzberechtigungen und Informationen zum Einsatz von Anwendungen im gesamten Netzwerk. Mit einem aktiven Lizenzmanagement lässt sich diese Transparenz auf einfachem Weg herstellen – ohne große Ressourcen für Personal oder Administration zu benötigen und mit vergleichsweise geringen Kosten.

Einfache Reportingerstellung für auditsichere IT-Compliance

Die notwendige Transparenz wird dokumentiert in Reportings, die über den aktuellen IST-Stand informieren. Selbst die Basisfunktionen des Logiway Lizenz Managers stellen automatische IT-Compliance-Reportings zur Verfügung, die Ihnen ohne Zusatzaufwand Audit-Sicherheit bieten.

Dabei ist der Service immer berechenbar – für die umfangreichen Reportings fallen keine weiteren Kosten z.B. durch zusätzliche Beratungsleistungen oder Softwarekataloge an.

Aktives Lizenzmanagement schont personelle und finanzielle Ressourcen