Powerspeicher: Intel Optane beschleunigt PCs mit herkömmlichen Festplatten

Highspeed für Büro-PCs: Die Intel Optane-Speichertechnologie beschleunigt kostengünstig PC-Systeme mit herkömmlichen Festplatten. Nutzer profitieren von einer cleveren Kombination aus großer HDD-Speicherkapazität und schnellen Zugriffszeiten wie bei einer SSD.

Intel Optane ist eine Revolution der Datenspeichertechnologie: Die Kombination aus Standard-Festplattenlaufwerken und ultraschnellem Optane-Speicher verbessert die Leistung herkömmlicher PC-Systeme durch schnellere Reaktionszeiten und höhere Lese- und Schreibgeschwindigkeiten spürbar. Nutzer profitieren so gleichzeitig von der großen Speicherkapazität herkömmlicher Festplatten und der Schnelligkeit einer SSD.

Intel Optane fungiert als intelligenter Zwischenspeicher: Die mitgelieferte Software analysiert das individuelle Nutzerverhalten und legt die am häufigsten verwendeten Dateien für schnelleren Zugriff im Intel Optane Speicher ab, was Bootzeiten verkürzt und Anwendungsstarts beschleunigt. Datendurchsatz und Zugriffszeiten liegen auf Arbeitsspeicher-Niveau, ohne dass Daten z.B. bei Stromausfall verloren gehen.

Intel Core Prozessor der 7. Generation ist notwendig

Optane basiert auf der sogenannten 3D-XPoint-Speichertechnologie, die Daten auf kleinsten Raum mit hoher Dichte speichert. Die Architektur sorgt für kürzere Reaktionszeiten und die schnellere Verarbeitung größerer Datenmengen. Um die Schnelligkeitsvorteile komplett ausspielen zu können, werden die Optane-Module an der M.2-NVMe-Schnittstelle direkt auf dem Mainboard eingesteckt.

In einigen aktuellen PC-Systeme wie ausgewählten Dell OptiPlex 5050-Modellen ist Intel Optane bereits vorinstalliert. Für die Nachrüstung von PCs sind M.2. Steckkarten mit 16- und 32 GB erhältlich.

Voraussetzung für die Nachrüstung von Intel Optane-Speichermodulen ist ein PC-System mit Intel Prozessor der 7. Generation (Kaby Lake) und Mainboards mit dem dazugehörigen Chipsatz der 200-Serie sowie die Installation der benötigten Treiber.

Herkömmliche HDD auf SSD-Geschwindkeit beschleunigen mit Intel Optane