Fritz Box 7430

FRITZ!Box 7430 – Perfekt für moderne IP-Anschlüsse

IP-basierte Anschlüsse optimal nutzen

AVMs neue FRITZ!Box 7430 ist die schnelle Schaltzentrale in Ihrem Netzwerk. Erleben Sie High-Speed Internet dank VDSL-Vectoring und glasklare Telefonie mit VoIP an Ihrem IP-basierten Telefonanschluss.

Schnell verbunden mit VDSL und WLAN

Die FRITZ!Box 7430 ist AVMs erster Router für moderne, rein IP-basierte Anschlüsse und überzeugt mit einer Komplettausstattung nützlicher Netzwerk- und Telefoniefunktionen. Ihre Hausaufgaben als Internetrouter erledigt die FRITZ!Box dank ihres leistungsfähigen ADSL/VDSL-Modems problemlos und im Vectoring-Modus mit bis zu 100 MBit/s. Im Heimnetzwerk funkt die FRITZ!Box im WLAN N-Modus bei optimaler Datenübertragung mit bis zu 450 MBit/s.

Komfortabel telefonieren

Mit der FRITZ!Box können Sie alle gebräuchlichen Telefone nutzen. Die integrierte Telefonanlage unterstützt analoge Telefone oder Faxgeräte per TAE-Steckplatz genauso wie moderne Schnurlostelefone über die DECT-Basis. Nutzen Sie die Vorteile der IP-Telefonie wie verschlüsselte Sprachübertragung und HD-Telefonie für ein natürliches Klangbild.

  • Integrierte DECT-Basis für bis zu 6 Schnurlostelefone
  • 5 integrierte Anrufbeantworter inklusive E-Mail-Weiterleitung
  • Faxfunktion inklusive E-Mail-Weiterleitung (fax to mail)
  • Rufumleitung, interne Rufe, Dreierkonferenzen, Vermitteln

Nützliche Netzwerkfeatures

Die FRITZ!Box 7430 ist perfekt als Schaltzentrale für Ihr Highspeed-Heimnetzwerk geeignet: Alle kabellosen Geräte können Daten per WLAN N und MIMO-Mehrantennentechnik mit bis zu 450 MBit/s übertragen. Über insgesamt vier Ethernet-Ports und einen USB 2.0–Anschluss können weitere Geräte wie externe Festplatten oder Drucker in das Netzwerk eingebunden und durch alle autorisierten Netzwerkteilnehmer gemeinsam genutzt werden.
Streamen Sie Filme, Musik oder Bilder über den Mediaserver der FRITZ!Box 7430 in das gesamte Netzwerk. Die Inhalte können auf allen UPnP-AV-fähigen Geräten wie HD-Fernseher oder Stereoanlagen auch bei ausgeschalteten Rechnern wiedergegeben werden.

Warum IP-basierter Anschluss?

Die FRITZ!Box 7430 lässt sich ausschließlich an IP-basierten Anschlüssen betreiben. Das hat gute Gründe: Große Anbieter wie Vodafone oder 1&1 haben ihre Festnetzanschlüsse bereits fast flächendeckend von analoger auf IP-Technologie umgestellt, die Telekom will bis Ende 2018 nachziehen. Wer noch über einen analogen Telefonanschluss verfügt, kann mit der FRITZ!Box 7490 beide Anschlussarten nutzen.