CorelDRAW Graphics Suite 2017: die intelligente Allround-Grafiklösung

Mit der grafischen Komplettlösung CorelDRAW Graphics Suite 2017 bietet Corel erstmals eine Anwendungs-Software, die Zeichnen durch künstliche Intelligenz unterstützt. Das neue Werkzeug heißt LiveSketch und nutzt ein neuronales Netz zur intelligenten Interpretation handgezeichneter Striche: Auf touchfähigen Geräten freihändig erstellte Skizzen und Zeichnungen werden sofort in präzise Vektorkurven umgewandelt. Damit schafft innovative Technologie neuen Raum für Kreativität.

CorelDRAW Graphics Suite 2017

Die zuverlässige Corel Grafiklösung ist weltweit bei 15 Millionen Benutzern im Einsatz und ermöglicht es Nutzern aller Art – ob professioneller Grafiker, gelegentlicher Anwender oder Einsteiger – sehr zügig überzeugende Ergebnisse zu erzielen. In der neuen Version 2017 erleichtert CorelDRAW Graphics Suite die tägliche Arbeit spürbar  durch Verbesserungen des Workflows und die Unterstützung neuester Technologien.

Zeit sparen mit der neuen LiveSketch-Technologie

Die von Corel entwickelte und patentierte LiveSketch-Technologie ermöglicht ein natürliches Vektorzeichenerlebnis auf drucksensitiven Endgeräten. Das neue Werkzeug erkennt und interpretiert verschiedene Zeichenstile – so zeichnen Anwender Vektorgrafiken auf ihre ganz eigene Weise. Damit entfällt das zeitaufwändige Auf-Papier-Zeichnen, Einscannen und Vektorisieren, da Designs von Anfang an am Bildschirm entworfen werden.

CorelDRAW Graphics Suite 2017: künstlerisch malen und zeichnen

CorelDRAW Graphics Suite 2017: künstlerisch malen und zeichnen

Natürlich malen und zeichnen mit Eingabestiften

Mit Eingabestiften lässt es sich nun natürlicher zeichnen und malen. Neben dem Stiftdruck setzen CorelDRAW und PHOTO-PAINT auch die Neigung und Drehbewegung des Eingabestiftes feinfühlig um.

Einfache Anpassungen mit optimierten Knoten, Ziehpunkten und Vektorvorschauen

Die neu gestalteten Knoten und Ziehpunkte lassen sich schneller und intuitiver handhaben. Mit den neuen Farboptionen für die Vorschau und die Bearbeitung der Kurven sind die Farben für  Knoten, Ziehpunkte und Vorschauen anpassbar, so dass sie sich klar von den darunterliegenden Farben abheben.

CorelDRAW Graphics Suite 2017: Tablet Modus

CorelDRAW Graphics Suite 2017: Tablet Modus

Tablet-Modus sorgt für Bedienkomfort mit Touch

Der Tablet-Modus ermöglicht es, per Fingerdruck oder Eingabestift Skizzen zu erstellen und Anpassungen vorzunehmen. Um die Größe des Zeichenfensters optimal zu nutzen, erscheinen im neuen Touch-Arbeitsbereich nur die am häufigsten genutzten Hilfsmittel und Befehle. CorelDRAW und PHOTO-PAINT schalten automatisch in den Touch-Modus, sobald mit einem 2-in-1-Gerät als Tablet gearbeitet wird.

Arbeiten wie gewohnt – Arbeitsbereiche aus Vorversionen importieren

Die CorelDRAW Graphics Suite bietet einzigartige Möglichkeiten, um die Oberfläche einschließlich der Tastaturkürzel individuell anzupassen. Mit wenigen Klicks lassen sich Arbeitsbereiche aus Versionen seit X6 importieren.

Die Komplettlösung mit Kreativ-Anwendungen, inspirierenden Inhalten und Trainingsmaterial

In der CorelDRAW Graphics Suite 2017 sind neben der intuitiven Vektorillustrations- und Seitenlayout-Anwendung CorelDRAW 2017 und dem Bildbearbeitungsprogramm PHOTO-PAINT 2017 nützliche weitere Inhalte, Programme und Hilfsanwendungen enthalten, mit denen Anwender professionelle Ergebnisse kreieren, unter anderem:

  • das Schriftverwaltungsprogramm Corel Font Manager 2017
  • das in CorelDRAW eingebettete Vektorisierungstool Corel PowerTRACE 2017
  • Corel Website Creator zur Erstellung, Einrichtung und Verwaltung von Websites
  • 2.000 hochauflösende Digitalfotos
  • 10.000 Cliparts und digitale Bilder
  • mehr als 1.000 TrueType- bzw. OpenType-Schriften
  • 350 professionelle Vorlagen, 2.000 Fahrzeugvorlagen
  • Trainingsvideos (Gesamtdauer über fünf Stunden)

CorelDRAW Graphics Suite 2017 ist wie gewohnt als Kauflizenz erhältlich – jetzt einfach online bestellen!

Video: CorelDRAW Graphics Suite 2017 (1:31 min.)