Apple iPad Pro 2018: Komplett überarbeitet und leistungsstark wie nie

Ein schmalerer Rahmen, mehr Leistung und Face ID: Apple hat das iPad Pro grundlegend überarbeitet. Es ist leistungsstärker als viele Laptops und macht mobiles Computing zu einer neuen Erfahrung.

iPad Pro 2018

Mit dem neuen iPad Pro hat Apple das bisher fortschrittlichste und leistungsfähigste iPad vorgestellt. Das wird schon äußerlich deutlich: Das völlig neue, dünnere All-Screen Design mit schmaleren Displayrahmen macht die Geräte bei fast identischen Displaydiagonalen von 11 bzw. 12,9 Zoll noch kompakter. Dafür entfällt der Homebutton und TouchID – entsperrt werden können die Geräte jetzt mit FaceID.

Noch leistungsstärker durch A12X Bionic Chip

Mobiles Computing war noch nie so leistungsstark und wandlungsfähig wie mit dem iPad Pro: Der neue A12X Bionic Chip mit Neural Engine der nächsten Generation ist der leistungsfähigste Chip, den Apple je entwickelt hat. Die spezielle Acht-Kern-CPU mit vier High-Performance-Kernen und vier Effizienz-Kernen für energiesparende Aufgaben sorgt für 35 Prozent schnellere Single-Core Leistung als beim Vorgängermodell und bis zu 90 Prozent mehr Leistung bei Multi-Thread-Aufgaben. Das iPad Pro übertrifft damit die Rechenleistung der meisten PCs und Laptops.

Für professionelle Anzeigeergebnisse sorgt das helle und farbgenaue Liquid Retina Display mit breiter Farbunterstützung, True Tone und Antireflexbeschichtung. Zusammen mit dem von Apple entwickelten 7-Kern-Grafikprozessor bietet das iPad Pro Augmented Reality und Grafik in Konsolenqualität. Externe Monitore mit bis zu 5k-Auflösung können über den USB-C Port angeschlossen werden. Damit verzichtet Apple erstmals bei einem iOS-Gerät auf den eigenen Lightning-Anschluss.

Mobile Computing mit dem neuen Pencil und Smart Keyboard Folio

Das neue Smart Keyboard Folio ist ein schlanker, leichter Schutz für Vorder- und Rückseite und gleichzeitig eine Tastatur in Originalgröße, die das iPad Pro zu einem vielseitigen und vollständigen Laptop macht. Selbst längere Texte können problemlos getippt werden, während das iPad Pro auf Schoß oder Schreibtisch steht.

Der neue Apple Pencil der zweiten Generation ist noch leistungsfähiger und intuitiver mit dem Auswählen des passenden Werkzeugs oder einer App durch einfaches Doppeltippen. Das hilft besonders beim kreativen Gestalten in Anwendungen beispielsweise von Adobe, Autodesk und Procreate. Zum drahtlosen Laden und Verbinden wird der Pencil einfach magnetisch am iPad Pro befestigt.

iPad Pro 2018: Das leistungsfähigste iPad aller Zeiten mit All-Screen Display