Abbyy Finereader 12

Ran an die Inhalte: Abbyy FineReader 12

Der einfachste Weg, digitalisierte Dokumente mit Standardformaten weiter zu bearbeiten

Digitalisierte Dokumente kann man erst dann nutzen, wenn sie durchsuchbar sind oder bearbeitet werden können. Bei gescannten oder gar abfotografierten Dokumenten ist das häufig nicht der Fall. Diese Hürde ist einfach zu nehmen mit Abbyy FineReader 12 – und Ihre Arbeitsabläufe bleiben weiterhin im Fluss.

FineReader 12 unterstützt zahlreiche Eingabeformate für Bilder sowie Ausgabeformate für Dokumente und Bilder, einschließlich DOCX, XLSX, ODT, PPT uva. Die umgewandelten Dokumente werden direkt an Anwendungen wie Microsoft Word, Excel, PowerPoint oder Adobe Acrobat gesendet und dort wie gewohnt weiter bearbeitet.

Vorlagen umfassend erkennen, präzise umwandeln und detailgetreu bearbeiten

Die Inhalte gescannter oder fotografierter Dokumente erkennt FineReader 12 mit einer beeindruckenden Genauigkeit von 99,8%. Die optische Zeichenerkennungssoftware rekonstruiert präzise das Layout, die Formatierung und die gesamte Dokumentenstruktur.

Zahlreiche Formatierungseigenschaften werden im Zielformat entsprechend der Vorlage dargestellt und können im gewünschten Format weiter bearbeitet werden:

  • Textgröße und Schriftstile
  • Tabellen, Diagramme und Spalten
  • Kopf- und Fußzeilen
  • Fußnoten und Seitenzahlen
  • u.v.a.

FineReader 12 vereinfacht Ihre Arbeitsabläufe signifikant

Mit Abbyy FineReader 12 werden auch große Mengen an Dokumenten schnell und unkompliziert zur Weiterverarbeitung bereitgestellt, wobei die zum Teil zeitaufwendigen und ressourcenintensiven OCR-Prozesse im Hintergrund laufen. Arbeitsabläufe werden automatisiert und können direkt umgesetzt werden.

  • Sofortiges Öffnen von Dokumenten
  • Flexible und schnelle Stapelverarbeitung
  • Einfaches Extrahieren von einzelnen Textpassagen und Informationen
  • Schnellere Prüfung und Korrektur der Ergebnisse
  • Nahtloser Austausch von Dokumenten und Cloud-Zugriff