Microsoft Open Academic Lizenzen günstiger kaufen

Preiserhöhung für Microsoft Open Academic Lizenzen

Jetzt noch den Bedarf mit günstigen Lizenzen decken! Microsoft wird die Preise für zahlreiche Softwareprodukte und Cloud-Dienste im Rahmen des Open Academic Lizenzprogramms ab dem kommenden Jahr deutlich erhöhen. Für Office, Windows Server, SQL Server und Exchange Server ist mit einem Preisanstieg über 10% zu rechnen, Clouddienste wie Office 365 und Azure werden sich aller Voraussicht nach mehr als 20% verteuern.

Hintergrund ist die europaweite Harmonisierung der Preise durch Microsoft nach dem erfolgreichen Votum zum Austritt des Vereinigten Königreiches aus der Europäischen Union („Brexit“). Bis zum 28.12.2016 können Sie Lizenzen noch zum alten Preis erwerben.

Open Academic Lizenzprogramm

Mit dem Open Academic Lizenzprogramm für Forschung und Lehre können berechtigte Bildungseinrichtungen und gemeinnützige Organisationen beliebte Microsoft-Softwareprodukte wie Office, Windows Server oder Visio ab einem Bedarf von fünf Lizenzen kaufen. Vorteile sind die schnellere und günstigere Beschaffung sowie die Einhaltung der rechtlichen Lizenzbedingungen. Weitere Informationen zum Lizenzprogramm und Bezugsberechtigungen »

Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-12 von 91

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-12 von 91

pro Seite
In absteigender Reihenfolge